Habt ihr wirklich alles vergessen? #postfaktisch

Habt ihr wirklich alles vergessen? #postfaktisch

Reicht es Euch nicht so langsam? Untergrabung der Demokratie. Diskreditierung und Diffamierung, „das wird man doch noch sagen dürfen!“, „Das ist die Wahrheit!“. Habt Ihr Filterbubble, Socialbots (was für eine Ironie, die Teile so zu nennen) Trolle und postfaktisch immer noch nicht verstanden? Nein? Dann treibt Euch nicht im Netz rum! Hört auf, jeden Scheiß undifferenziert zu teilen und noch schlimmer … findet diesen Mist doch nicht auch noch gut oder haltet alles für „die Wahrheit!“. DIE eine Wahrheit gibt es nicht. Jeder hat so seine und bastelt sie aus seiner Sichtweise zusammen. Jeder findet – wenn er/sie will – „Fakten“ für sein Denken und braucht so nicht auf die andere Seite der Medaille zu gucken.

Und das ist toll?

Wohin bringt Euch das?

Habt Ihr nichts gelernt?

Schnallt Ihr nicht, wohin das führt?

Wollt Ihr für Eure Mitmenschen und Eure Kinder eine Welt voller Ablehnung?

Habt Ihr keinen Anstand von Mama und Papa beigebracht bekommen???

Heute fragt Ihr Euch: „ja wie konnte denn der Hitler an die Macht kommen? Unvorstellbar!“ … IHR SEID LIVE DABEI! Ihr konsumiert jeden Mist. Ihr vergesst zu hinterfragen. Ihr lechzt geradezu nach Katastrophe! Elend ist ja auch viel geiler! Leiden so schön, wenn es nicht das eigene ist!

Kurze Erinnerung in 11 Bildern:





Ist Euch egal? Wird schon nicht so weit kommen? Oder in Eurer Denke vielleicht sogar „erstunken und erlogen“?

Geschichte wiederholt sich. Diese Bilder lassen sich in so gut wie jedem Kulturkreis finden. Wir sind leider zu wenige lernfähige und emphatische Menschen und zu viele Kriecher und Arschgeigen. „Boa, das siehst du aber zu einfach, zu schwarz-weiß, die Menschen sind doch nicht dumm, die haben Angst …“ BLA BLA BLA. Mit dieser Einstellung legitimiert ihr Hetze, Hass, Gewalt. Nichts anderes. Und das das nicht bloß ein paar Leute sind, die ihren geistigen Müll ungefiltert in den medialen Orbit ballern zeigen die traurigen Insides aus Facebooks Löschteam.

Frei nach den Ärzten und ihrem „Stummen Schrei“, wissen die meisten Menschen, die diesen ganzen Senf verbreiten, höchstwahrscheinlich nicht einmal, was postfaktisch heißt.

„«Postfaktisch» ist ein Schimpfwort, das auf politische Hasardeure zielt, die sich nicht mehr an Tatsachen orientieren wollen und bloss noch auf Stimmung setzen. Es zielt auf jene populistischen Bewegungen, die in Europa mittlerweile ein immenses Feld abstecken und in Amerika gerade an die Macht gelangen.“ Zitat aus der NZZ

Also in diesem Sinne … „Aufwachen“ oder „Gute Nacht!“

Übrigens … einen großartigen Spiegel hält vielen von uns die Seite YOLOCAUST vor. Reingucken und nachdenken kann nicht schaden.

#postfaktisch

Quellen:

http://www.eurojewcong.org/img/articles/638×389/8082.jpghttp://www.hagalil.com/archiv/images/deport7.gifhttp://www.ndr.de/kultur/geschichte/chronologie/bergenbelsen124_v-contentgross.jpghttps://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/59/Bundesarchiv_Bild_192-208,_KZ_Mauthausen,_Sowjetische_Kriegsgefangene.jpghttps://www.dhm.de/fileadmin/medien/lemo/images/ba103576.jpghttp://www.jusp-jasenovac.hr/Uploads/61/5019/5109/5463/5464/5501/5504/6_1_17_djeca_sisak.jpghttps://www.planet-schule.de/typo3temp/pics/9210704ee5.jpghttps://rundschau-hd.de/wp-content/uploads/2016/01/b89b12b5a9.jpg

Veröffentlicht von

Sebastian Freitag

Sebastian Freitag, Jahrgang 1975, ist seit 1998 ist verschiedenen Funktionen in der Kommunikationsbranche tätig. Als Mitgründer und -Geschäftsführer der Werbeagentur VON DER SEE berät er Kunden zu den Themen Markenführung, Onlinemarketing und digitalen Strategien. Dies ist Sebastian privater Blog. Eine Sammlung von Gedanken und Dingen, die ihn bewegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.