beimirso, YouNow

Live on YouNow – was Eltern wissen sollten.

Toll, toll, toll. Ein Prunkstück der Selbstinszenierung ist im Netz. YouNow. Ich verzichte hier mal bewusst auf ne Verlinkung, da ihr selber groß genug seid, danach zu googlen. Das Portal ist bereits seit 2011 am Start, doch gewinnt es neuerdings in Deutschland an Zugkraft. Dies hat sicherlich damit zu tun, dass bekannte YouTuber, sich diesen Kanal zur Inszenierung ausgesucht haben, oder dorthin gelockt wurden (?).

Was Eltern aber unbedingt wissen sollten sind folgende Punkte:

  1. YouNow lässt sich nur per Login über einen Social-Account (Facebook, Google+ oder Twitter) nutzen. YouNow liest entsprechend die Daten aus und sucht nach Freunden/Verbindungen. Für den YouNow-Nutzer lassen sich so sehr schnell andere Personen orten, da diese Angaben aus den Social-Profiles ausgelesen werden. Die meisten Kids werden hierauf vermutlich nicht achten und somit viele Infos preisgeben.
  2. Gleichzeitig kann die Nutzung innerhalb der Plattform stark anonymisiert werden, sodass man mit nichts weiter als seinem Usernamen unterwegs ist. Das verlockt natürlich zu entsprechendem Verhalten.
  3. Jeder mit eigener Webcam wird zum Broadcaster und kann Trendpunkte sammeln. Die Trendpunkte geben die User, die im Chat unterwegs sind. Meist wünscht man sich hierfür eine Belohnung, wie etwa „Wie ist deine Mailadresse, Hast Du Instagram, Steh mal auf …“. Ihr könnt Euch vorstellen, was noch für Forderungen kommen können.
  4. YouNow ist praktisch von überall zu nutzen. Sogar aus der Schule via Smartphone lässt man seine Crowd am Geschehen teilhaben, inklusive Lehrer-Diss.
  5. YouNow hat extreme Sogkraft auf Kids. Sobald diese erfahren, dass Sie dort mit Ihren Stars und Sternchen (sofern diese denn drin sind) chatten können, brechen alle Dämme. Das ist als solches vielleicht nicht problematisch, da sich dort aber auch allerlei anderes abspielt, solltet ihr auf jeden Fall ein Auge darauf haben, was Eure Kids da treiben.
  6. Das ganze ist komplett öffentlich. Man darf davon ausgehen, dass dies vielen Kids nicht wirklich bewusst ist.

Ein paar Screens aus dem Portal:

Screenshot: Live Screen aus YouNow, die Klasse inklusive Lehrerin live dabei ohne es zu wissen.
Screenshot: Live Screen aus YouNow, die Klasse inklusive Lehrerin live dabei ohne es zu wissen.
Was ist Trend auf YouNow, ein einfadches Ranking zeigt, wer die meisten Punkte bekommt bzw welche Themen aktuell angesagt sind.
Was ist Trend auf YouNow, ein einfaches Ranking zeigt, wer die meisten Punkte bekommt bzw welche Themen aktuell angesagt sind.
Kontakt bei Verstößen zu YouNow ist nur über ein Kontaktformular möglich. Ob tatsächlich Meldungen nachgegangen wird?
Screenshot: Kontakt bei Verstößen zu YouNow ist nur über ein Kontaktformular möglich. Ob tatsächlich Meldungen nachgegangen wird?
Seinen Account auf YouNow zu löschen ist gar nicht so leicht zu finden.
Screenshot: Seinen Account auf YouNow zu löschen ist gar nicht so leicht zu finden.
komplett anonymes Surfen auf YouNow möglich. Bis auf den Chatnamen sind keine Angaben Pflichtfelder. Das macht Meldungen schwieriger und reizt zu Vergehen.
Screenshot: komplett anonymes Surfen auf YouNow möglich. Bis auf den Chatnamen sind keine Angaben Pflichtfelder. Das macht Meldungen schwieriger und reizt zu Vergehen.

Hier gibt es noch einen VIDEO-Beitrag von LOGO, der für Kinder und Jugendliche eigentlich ziemlich verständlich sein sollte.

Ein Hinweis: Es geht mir hier nicht um Angstmache oder Panikgetöse. Alle Medien haben ihre Vor- und Nachteile. Wichtig ist einfach nur, dass ihr Euch AKTIV damit auseinandersetzt. Nur wen ihr entsprechende Medienkompetenz habt, könnt ihr mit euren Kids oder Freunden, die jeweils sorglos im Umgang damit sind, helfen und sie eventuell vor Fehlern schützen. Wie sagte Günter Jauch mal sinngemäß: „Medien machen schlaue Menschen schlauer und dumme Menschen dümmer.“ Meine Aufforderung an Euch: Werdet schlauer! UND: nicht alle die dort rumturnen sind Pädophile und Spanner, sondern der überwiegende Teil sorglose Menschen, die sich mit Eurer Unterstützung vielleicht ein paar mehr Gedanken machen. 🙂

Wie ist Eure Meinung zu YouNow und Medienkompetenz im allgemeinen und habt ihr noch sinnvolle Links? 

Weiterführende Links:

Stern zum Thema YouNow

t3n zum Thema Medienkompetenz

Klicksafe zum Thema Smartphones nutzen und Kids schützen
dort findet ihr auch allgemeines Material für Euch und die Kids

YouTube führt eine Extra App für Kids unter 13 Jahren ein

Veröffentlicht von

Sebastian Freitag

Sebastian Freitag, Jahrgang 1975, ist seit 1998 ist verschiedenen Funktionen in der Kommunikationsbranche tätig. Als Mitgründer und -Geschäftsführer der Werbeagentur VON DER SEE berät er Kunden zu den Themen Markenführung, Onlinemarketing und digitalen Strategien. Dies ist Sebastian privater Blog. Eine Sammlung von Gedanken und Dingen, die ihn bewegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.